Nutzen bekannte Unternehmen WordPress?

WordPress gibt es schon seit fast 16 Jahren und wurde einst für Web-Blogs erstellt. Mittlerweile hat die Open-Source-Software einen Anteil von 32 % aller Webseiten im Netz. Die Zeiten, wo WordPress nur von Bloggern genutzt wird, ist längst vorbei. Heute nutzen VIELE namhafte Unternehmen, Institutionen, Künstler, ja sogar auch Länder das freie CMS für ihren Internetauftritt.

Kurz dazu was WordPress eigentlich ist.

WordPress ist ein CMS (Content-Management-System) was jeder kostenlos nutzen kann. Installiert ist es in 5 Minuten und dann geht es zur Einrichtung. Es gibt tausende Themes (das Design-/ aussehen der Webseite) welche man sich dann individuell anpassen kann.

Viele Plug-ins, die einen wichtig die anderen verbrauchen nur Speicher und Ladezeit der WordPress Seite. Als Beispiele was Plug-ins sind, kann man Onlineshops, SEO, Kontaktformularen, Kunden-/ Mitgliederbereiche, und viele vielemehr nennen.

Aber hier mal einige Beispiele welche große Webseiten mit WordPress aufgebaut sind!

1. Tagesschau Blog


2. Schweden


3. Facebook-Newsroom


4. BBC America


5. PlayStation Blog


6. Sony


7. Time


8. Microsoft News


9. SWISS


10. MTV News


 

Sie sehen also, dass WordPress heute viel mehr ist und bietet wie es noch 2003 zu den Anfangszeiten war. Demnach ist WordPress nicht nur für Blogger, sonder auch für den Kleinunternehmer bis hin zum Großkonzern geeignet.

Newsletter Anmeldung

Newsletter Anmeldung

Trage dich in meine kostenlosen Newsletter ein. Um keine Neuigkeiten mehr zu verpassen!

Erfolgreich angemeldet!